• Français
  • Beauty

    Pure Naturschönheit per Mausklick

    Rebea

    INTERVIEW MIT RABEA RAGETH – GRÜNDERIN UND TEILHABERIN VON PURESENSE.CH

    Puresense.ch ist der führende Onlineshop für Naturkosmetik in der Schweiz. Exklusive Produkte und Marken, Geschenkideen für jeden Anlass oder ausgefallene Parfumkreationen findet man auf diesem Online Store. Puresense.ch ist darauf bedacht, nur ausgewählte und geprüfte Naturprodukte anzubieten. Heute habe ich mit Rabea, die Gründerin und Teilhaberin von Puresense.ch getroffen.

    Kerstin: Rabea magst du mir ein paar Worte über dich erzählen? Wer bist du?

    Rabea: Geboren und aufgewachsen bin ich in Deutschland und lebe heute mit meinem Mann und meinen beiden Kindern in der schönen Schweiz in Engelburg. Ich habe eine Ausbildung als Heilpraktikerin und bin nach meiner Ausbildung als Krankenschwester und Dentalassistentin mehrere Jahre in verschiedenen Zahnarztpraxen und Dentalkliniken in Deutschland und in der Schweiz tätig gewesen. Als Ausgleich betreibe ich seit über 20 Jahren aktiv Laufsport.

    Kerstin: Dieser Shop ist eine Anlaufstelle für Natur-Beauty-Fans. Liebe Rabea was hat dich ermutigt diesen Store zu eröffnen und wie lange gibt es euch schon?

    Die Idee zu diesem Shop kam mir nach der Geburt unseres ersten Sohnes. Es war mein Wunsch, auch als Mutter und Hausfrau aktiv im Berufsleben zu bleiben und ein Geschäft aufzubauen, das mit Natürlichkeit und Reinheit verbunden ist. Da lag es nahe, sich mit Naturkosmetik zu beschäftigen. Das Projekt Puresense.ch ist im Juli 2013 gestartet und wir sind nun 2.5 Jahren unterwegs. Seit dem November 2015 sind wir eine Partnerschaft mit der Flawa AG eingegangen, die uns v.a. im Bereich der Logistik und Auftragsabwicklung unterstützt.

    Kerstin: Warum Naturkosmetik? Kann die Naturkosmetik genau so viel wie herkömmliche Kosmetik?

    Eine gute Frage; diese wird immer wieder gestellt.

    Die Gründe für Naturkosmetik liegen auf der Hand: Die Haut – unser grösstes Aufnahmeorgan – verfügt über gewisse Aufnahmebarrieren. Doch viele Stoffe werden durchdringen diese Hautbarrieren und werden durch die Haut in den Körper aufgenommen. Deshalb ist es wichtig und von Bedeutung welche Produkte ich mir auf die Haut streiche. Im Grund genommen ist es wie das Bewusstsein z.B. bei der Ernährung: Zum bewussten Leben gehört der achtsame Umgang mit seinem Körper – und seiner Haut.

    Zudem: Naturkosmetik-Produkte sind grundsätzlich frei von Parabenen, von synthetischen Stoffen sowie frei von Tierversuchen. Um hier nur einige Kriterien zu nennen. Im Klartext: Ich tue nicht nur für mich etwas Gutes, sondern auch meiner Umwelt. Das alleine ist schon ein Grund Naturkosmetik zu kaufen. Weiter kann gesagt werden, dass die Wirkung von Naturkosmetik absolut vergleichbar mit herkömmlicher Kosmetik. Denn am Ende des Tages sind nämlich beide Kosmetikartikel und keine Heilmittel.

    Kerstin: Was sind denn deine persönlichen Beauty Favoriten? Rabea wie pflegst du dich?

    Da gibt es einige. Grundsätzlich ist es so, dass wir alle Lieferanten auch persönlich austesten. Zurzeit sind es Oliveda, für die Gesichtspflege, Jardin des Monts für die Hände und von AHAVA die Caresing Bodybutter für den Körper. Die Füsse pflege ich mit der reichhaltige Fusscreme von Dermasel. Denn sinnlich betörende Duft von Linari Eau de Parfum verwende ich täglich und meine Haare werden mit John Master Hair Milk gepflegt. Da wir immer wieder neue Produkte aufnehmen, ändern sich diese Vorlieben von Zeit zu Zeit.

    Kerstin: Was erwartet die Kundinnen und Kunden in deinem Store?

    Ich denke unsere Kunden sind anspruchsvolle Frauen und Männer, die ehrliche und authentische Produkte einkaufen möchten. Wir sind darauf bedacht, dass wir die Produkte schnell ab eigenem Schweizer Lager liefern und die Kunden am Telefon oder per E-Mail seriös und hochstehend beraten. Ausserdem sollen unsere Produkte einfach und schnell im Shop gefunden werden. Deshalb haben wir dieses Jahr nochmals in unsere IT investiert und werden ab Ende Januar mit einem neuen Shop auf den Markt kommen, der sich bezüglich Bedienbarkeit – gerade auf mobilen Geräten – nochmals stark verbessert.

    Kerstin: Bietet Ihr auch Linien für Männer an? Wie verhalten die Männer sich online? Was ist deine Erfahrung?

    Männer sind noch der kleinere Teil der Kundschaft. Doch stellen wir fest, dass dieser Anteil langsam aber stetig ansteigt. Wir führen z.B. von AHAVA, OALK oder RAU Cosmetic ganz tolle Männerlinien, die sich nicht hinter den Frauenlinien verstecken müssen. Ausserdem ist es so, dass gewisse Produkte auch Unisex sind, d.h. sich sowohl für Frauen wie auch Männer eignen. Da denke ich z.B. an gewisse Bodylotions oder Fusscremes oder natürlich auch an Shampoos. Wichtig erscheint mir der Aspekt, dass jede Frau einen gepflegten Mann schätzt.

    Kerstin: Wie viele Produkte & Hersteller beinhalten dein Sortiment? Und wie findet sich der Kunde oder die Kundin zurecht?

    Wir führen zurzeit ca. 1‘300 Produkte im Sortiment. Wir haben diverse Kategorien und Filter eingebaut, damit der Kunden noch schneller seinem Produkte findet. Weiter kann sich der Kunde jederzeit telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und wir können ihm z.B. aufgrund seiner Hautbeschaffenheit und seinem Alter die richtigen Produkte empfehlen. Ein Service, der immer öfters auch in Anspruch genommen wird. Sollte mal eine Unsicherheit bestehen, sind wir auch in der Lage von den meisten Produkten mal ein Muster zuzustellen, so dass die Creme oder das Haarpflegemittel 1:1 zu Haus ausgetestet werden. Denn auch das Anwendungserlebnis ist ein wichtiger Bestandteil des Kaufs.

    Kerstin: Vielen Dank für das Gespröch Rabea.

    Rebea2

    Eure Gelegenheit:

    Pursense hat uns bei der myInStyle „Detox“ Box tatkräftigt unterstützt. Sie haben das tolle Körper Öl von Oliveda beigesteuert. Wer also auch ein solches tolles Körper Öl kaufen möchte – hat jetzt die Gelegenheit dieses Öl bei Pursense.ch zu kaufen. Sie gewähren euch 20 % auf einen Einkauf eurer Wahl mit diesem Coupon Code: Purebox20 (gültig bis zum 31.03.2016)

    oliveda

    You Might Also Like

    No Comments

    Leave a Reply