• Français
  • Fashion

    Hair Wrap Turban – die Duschhaube als Trend

    Duschhaube

    Ihr habt euch sicher auch schon darüber gewundert: Die Aktrice aus dem Action-Movie kommt frisch aus der Dusche, rubbelt sich kurz die Haare trocken – und in der nächsten Einstellung sitzt sie bereits top gestylt neben dem Filmhelden und besteht mit ihm die spektakulärsten Abenteuer. Toll, aber wir Fashionistas wissen, so einfach verhält sich die Sache mit dem Haarstyling nicht.  Aber nun haben wir die Lösung: eine Revolution namens “Duschhaube” von Astärix. Ein neuer Accessoire Trend, der auch strassentauglich ist – der Hair Wrap Turban. Immer auf der Suche nach neuen Accessoires zeigen wir euch nun eine Möglichkeit, die das „unter die Haube kommen“ ganz neu definiert.

    Warum eine Duschhaube unter der Dusche?

    Bekanntlich gehört ein wenig Glück dazu, auf Mr. Right zu treffen und „unter die Haube zu kommen“. Der Ausdruck stammt doch tatsächlich aus dem Mittelalter, da verheiratete Frauen das Haar gefälligst unter der Haube zu tragen hatten. Diese Zeiten sind glücklicherweise längst vorbei, da wir uns heute dem Herzblatt als gleichwertige Partnerin präsentieren. Allerdings – unter der Dusche kommt es noch heute zum „Haarproblem“. Die herkömmliche Duschhaube kann die Lockenpracht nicht bändigen und ein zusammengewickeltes Handtuch saugt sich logischerweise mit Wasser voll. Das Problem hat auch Stephanie Vonlanthen erkannt und gemeinsam mit ihrer Mutter Beatrice mal eben die Duschwelt revolutioniert.

    Astärix – das Hair Fashion Label und sein innovatives Produkt

    Die Lösung für das Haarproblem unter der Dusche zeigt sich in einer speziellen Duschhaube bzw. einem Hair Wrap Turban von Astärix. In liebevoller Handarbeit entstehen in der Manufaktur in Rheineck nicht nur Hauben für die Dusche, sondern mithilfe leichterer Stoffe auch regelrechter Kopfschmuck für den Strand und die Sommermode. Dabei zeigen sich die beiden Designerinnen, was Muster und Farben betrifft, so fantasievoll, dass die Duschhauben Gedanken an tausendundeine Nacht oder Abenteuer jenseits von Afrika aufkommen lassen.

    Wer steckt dahinter?

    Neben ihrer zweiten Leidenschaft, dem Job als Pilotin, widmet sich Stephanie Vonlanthen gemeinsam mit Beatrice seit September 2015 verstärkt dem Projekt Astärix. Eine gute Entscheidung, denn da der neue Duschhauben- und Turbanstyle auch dank dem Blog bei Lifestylegossip bald in aller Munde ist, dürften die Nähnadeln in Rheineck bald zum Glühen kommen.

     

    You Might Also Like

    No Comments

    Leave a Reply